Vier Neue für die Landesliga-Mannschaft   Neuer Bericht!


Neben den drei Zugängen Rouven Kendel, Darius Stehling und Claudio Portale, die schon veröffentlicht wurden, können wir nun weitere Zugänge für unsere Landesliga-Mannschaft vermelden.

Sergio Portale kommt von den A-Junioren des TSV Weilheim nach Frickenhausen. Zuvor spielte der 19-Jährige u. a. bei den Junioren des SSV Reutlingen. Der offensiv starke Linksfuß ist der jüngere Bruder von Claudio Portale.

Mert Oguz wechselt von der SG Reutlingen zu unserem 1. FC Frickenhausen. Zuvor spielte der 23-Jährige beim TB Kirchentellinsfurt und bei den Junioren für den VfL Pfullingen. Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler ist der jüngere Bruder unseres langjährigen FCF-Spielers Ismail Oguz und verfügt über eine gute Übersicht und ein gutes Passspiel.

Florian Ziegele kommt vom FV Neuhausen zurück zum FCF, nachdem er im Winter der Saison 2020/21 unsere Blau-Weißen in Richtung TV Hochdorf verlassen hatte. Der 28-Jährige Torspieler wird mit Benedikt Elbe und Marvin Hellmann um den Platz im Tor konkurrieren.

Haris Seferovic kommt von der Bezirksliga-Mannschaft des TSV Weilheim, wo er auch im Juniorenbereich ausgebildet wurde. Der 20-Jährige wohnt in Lenningen, ist in der Offensive auf nahezu allen Positionen einsetzbar, stark im Dribbling und verfügt über eine tolle Geschwindigkeit.

Allen vier Neuzugängen herzlich willkommen in Frickenhausen und viel Erfolg in der kommenden Saison!