FCF empfängt Weilimdorf zum 1. Spieltag der Landesliga   Neuer Bericht!


Am morgigen Samstag um 15.30 Uhr beginnt die neue Saison der Landesliga Staffel 2 für unseren 1. FC Frickenhausen mit einem Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf. Der Gegner, der 2019 im Futsal gar Deutscher Meister wurde, ist dabei kein Unbekannter, spielte man doch schon beim letztmaligen Gastspiel in der Landesliga gegen die Mannschaft aus dem Stuttgarter Nordwesten. Der gefährlichste Angreifer Carmine Pescione hat den letztjährigen Tabellen-Sechsten allerdings in Richtung Neckarrems verlassen und auch der ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler Tobias Weis, der den TSV Weilimdorf bis Anfang August coachte, hat dem Verein den Rücken gekehrt. Auf Seiten der Gäste steht jedoch weiterhin eine schlagkräftige Truppe, die am Ende der Saison sicherlich im vorderen Drittel der Tabelle zu finden sein wird.

Aber unsere junge Rothweiler/Kurz-Elf muss nicht in Ehrfurcht erstarren. Bei einer engagierten Leistung ist auf jeden Fall Zählbares möglich, das haben die bisherigen Vorbereitungsspiele und der Sieg beim Sennerpokal „dahoim“ gezeigt. Grundvoraussetzungen sind hier wiederum Laufbereitschaft und Einsatzwille. Für die Fussballinterssierten der Region lohnt sich ein Besuch zum ersten Landesligaspiel der neuen Saison auf jeden Fall. Die Mannschaft freut sich über die zahlreiche Unterstützung der Fans.